Sponsored Post

Unternehmensbeitrag

Mobilität im Alter

Von Susanne Büchler, SAHB · 2017

Ein Badelift erleichtert das Ein- und Aussteigen aus der Wanne.

Ältere Menschen wollen selbstständig und mobil bleiben. Und sie wollen wissen, welche Hilfen geeignet sind. Hier berät die gesamtschweizerisch tätige Fachstelle für Hilfsmittelfragen SAHB kompetent und unabhängig.

Mobilität und selbstständiges Wohnen sind wichtige Bedürfnisse aller Menschen. Wird der Alltag wegen Krankheit, Unfall oder Alter beschwerlich, brauchen sie eine Anlaufstelle für ihre Fragen rund um ein weiterhin selbstbestimmtes Leben.

Selbstständigkeit erhalten

Senioren möchten möglichst lange in der gewohnten Umgebung wohnen und leben. Mit einfachen baulichen Anpassungen, wie etwa einem schwellenlosen Hauszugang, einem Treppenlift oder einem Duschsitz, ist dies möglich. Darüber hinaus gibt es kleine und grosse Hilfen, die den Alltag erleichtern:

  • ein Badebrett oder ein Badelift, um leichter und sicherer in die Badewanne einzusteigen
  • ein Dusch-WC für eine einfachere Toilettenhygiene
  • Haltegriffe, die Sicherheit geben und eine selbstständige Körperpflege ermöglichen.

Mit zunehmenden körperlichen Einschränkungen vereinfacht ein höhenverstellbares Pflegebett das Ein- und Aussteigen. Auch beim Kochen gibt es kleine Hilfen, etwa um Gläser zu öffnen oder spezielles Besteck, das bei Arthritishänden die Küchenarbeit oder das Essen erleichtert. Ein Rollator oder ein individuell angepasster Rollstuhl erhalten die Mobilität fürs Einkaufen oder Spazieren, aber auch zu Hause.

Die SAHB ebnet den Weg

Für all diese Hilfsmittel braucht es eine kompetente, unabhängige Beratung. Die SAHB un­ter­stützt Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit und hilft, alltägliche Hindernisse zu überwinden. Wir beraten unabhängig bei

  • der Wahl geeigneter Hilfsmittel,
  • der Planung baulicher Anpassungen und
  • Fragen zur Finanzierung.

Dies in einem der acht regionalen Hilfsmittelzentren, in unserer Ausstellung Exma VISION oder bei Ihnen zu Hause. Die meisten Beratungen sind kostenlos.

Beraten und ausprobieren

In der permanenten Hilfsmittelausstellung Exma VISION in Oensingen können sich interessierte Menschen beraten lassen und auf über 1’000 Qua­dratmetern mehr als 600 Produkte ausprobieren. Da kein Verkauf stattfindet, ist die Beratung unabhängig und neutral. Dies gemäss dem Ziel der SAHB: Menschen, die in ihrer Mobilität und Selbstständigkeit eingeschränkt sind, ganzheitlich beraten.

Zur Autorin

Susanne Büchler
Leiterin Personal und Kommunikation

SAHB Geschäftsstelle
Dünnernstrasse 32
4702 Oensingen
T: +41 (0)62 388 20 20
www.sahb.ch